robuste Messtische gewährleisten zuverlässige Qualitätskontrolle

Optische Messtische bieten die Möglichkeit, einzelne Proben in wenigen Schritten schnell, zuverlässig und bedienerunabhängig zu prüfen. Die von imess entwickelten Messtische sind auf die jeweilige Prüfaufgabe und das Material ausgerichtet. Sie automatisieren die Vermessung von Proben und gestalten sie wirtschaftlich effizient. Die Messergebnisse sind objektiv, reliabel und genau.

imess präsentiert Rundmesseranalyse vor dem IWCC

Unter den geladenen Gästen des diesjährigen technischen Seminars des International Wrought Copper Council (IWCC) 2019 in Shanghai war dieses Jahr zum ersten Mal auch Patrick Telders, Geschäftsführer von imess. Er folgte der Einladung und präsentierte unter dem Titel „Operator independent analysis of circular knives“ unser System zur optischen Untersuchung von Rundmessern auf Verschleiß und Ausbrüche.…

Rückblick: WAFIOS Hausmesse

Die hohen Qualitätsanforderungen gehen nicht nur in der Automobilbranche mit einer steigenden Anzahl an Messinstrumenten einher. Somit gewinnt für produzierende Betriebe die Größe eines Prüfgeräts zunehmend an Bedeutung und wird zu einem wichtigen Faktor bei der Planung von Produktionshallen und Laboren. Auf der Hausmesse des Windemaschinenherstellers WAFIOS in Wuppertal präsentierte imess das System F435 C…

optische Kontrolle von Stecker Pins

Das System imess C260 kontrolliert die Geometrie von Stecker Pins berührungslos und messmittelfähig in der Linie. In der Produktion von Steckverbindern ist die Einhaltung der Geometrievorgaben entscheidend. Damit die Pins in das Gegenstück greifen, müssen sie exakt nach Zeichnung hergestellt werden und dürfen nahezu kein Spiel haben. Bei einer Taumelkreistoleranz von ≤ 0,3 mm und…

starke Streifenbreitenmessung

2019 ist ein starkes Jahr für die imess Streifenbreitenmessung. Allein seit Januar wurden fünf Systeme bestellt und zum Teil bereits installiert. Die Messbreiten der Anlagen betragen 1500, 1600 und 2100 mm. Streifenbreite und -anzahl spielen dabei für die hochgenaue Messung keine Rolle. Die Systeme erzielen eine Genauigkeit von ± 0,01 mm, sodass Produkttoleranzen von bis…

neue Prüfmöglichkeiten mit Thermografie

Die Relevanz von Wärmebildkameras ist in der Qualitätssicherung in den letzten Jahren deutlich angestiegen. Dies ist zum einen auf die stetige Weiterentwicklung der Hardware und zum anderen auf ein steigendes Bewusstsein für die Technik zurückzuführen, welche lange Zeit lediglich im militärischen und medizinischen Umfeld eingesetzt wurde. Heute kommt Thermografie verstärkt auch bei der Prüfung von…

Erfolgreiches Branchentreffen in Stuttgart

Wie bereits bei den vergangenen drei Ausgaben der Blechexpo waren wir auch in diesem Jahr wieder vor Ort, um unsere Mess- und Prüfanlagen der blechverarbeitenden Industrie zu präsentieren. Die zahlreichen nationalen und internationalen Besucher konnten sich am Stand von den folgenden Systemen überzeugen: An den vier Messetagen konnten informative und angeregte Gespräche über mögliche Prüflösungen…

Markierungen an Fahrwerksfedern überprüfen

Das aktuelle Thema in der Wirtschaft sind Antriebsarten der zukünftigen Automobile. Unabhängig jedoch, ob Fahrzeuge mit elektrischen oder herkömmlichen Motoren betrieben werden, verändert sich das Fahrwerk nur wenig. Die in allen Fahrzeugen eingesetzten Achsfedern werden in der Produktion mit verschiedenen Signaturen wie Farbpunkten, Text- oder auch Barcodes versehen. Dies erleichtert anschließend unter anderem die Einordnung…