optische Überprüfung der Tafelgeometrie in der Linie mit imess S4

Das System S4 bietet eine 100 % Kontrolle der Tafelgeometrie in Querteillinien bezüglich Länge, Breite und Rechtwinkligkeit. Zur Bestimmung der Rechtwinkligkeit werden die Längen der Blechdiagonalen subtrahiert. Die Messung erfolgt im Anschluss an die Querteilschere.

Konzept

Detektion aller Tafelecken zur Geometrieerfassung

Zur Beurteilung der Tafelgeometrie werden die skizzierten Messgrößen erfasst. Das System besteht aus je einem feststehendem und verfahrbaren Portal, an denen jeweils zwei Kameras angebracht sind. Die Tafelecken werden nach Auslösen des Triggers erfasst. Die Konstruktion ermöglicht es, Tafellänge und -breite flexibel zu variieren

Funktionen

imess S4 automatisiert die Qualitätskontrolle in der Querteillinie

Messung jeder Tafel

Das System kontrolliert auch bei hohen Bandgeschwindigkeiten von bis zu 240 Meter pro Minute die Abmessung jeder einzelne Tafel. Auch große Tafeln von 2100 mm Breite und 8000 mm Länge werden zuverlässig vom System erfasst und überprüft.

lückenlose Dokumentation

Die Prüfmerkmale jeder Tafel werden vollständig protokolliert. Das Messprotokoll kann zur internen Dokumentation exportiert und gespeichert werden.

Konstruktion in Stahl oder Granit

Das System arbeitet auch bei rauen Umgebungsbedingungen zuverlässig und hochgenau. Die Konstruktion kann entweder in Stahl oder Granit ausgeführt werden.

Nachdem die Koordinaten aller vier Tafelecken

erfasst wurden berechnet die

Prüfsoftware das Messergebnis

Prüfmerkmale

Vermessung jeder Tafelseite

Länge

Breite

Diagonalmaßdifferenz

Software

bedienerfreundliche Prüfsoftware zur Auswertung und Protokollierung

  • passwortgeschütztes Parametermenü

  • einfaches Anlegen von Solldaten und Toleranzen

  • detaillierte Abwicklung verschiedener Prüfmerkmale

  • Export der Messwerte als CSV-Datei