Tafelgeometriemessung in der Linie

Das berührungslose Messsystem imess S4 überprüft die Länge, Breite und Rechtwinkligkeit von Tafeln in der laufenden Produktion. Bei Bandgeschwindigkeiten von bis zu 350 Metern pro Minute erfassen vier Kameras die Eckpunkte des Materials und übermitteln die Koordinaten an die imess Prüfsoftware. Per Schnittstelle zur Anlagensteuerung kann bei Bedarf kundenseitig auf Abweichungen von den Sollwerten reagiert…

Beidseitige 100 % Kontrolle von Rundmessern

Rundmesser werden in Stahlservice-Zentren genutzt, um abgewickelte Coils in Streifen zu schneiden. Lange Nutzungsdauer und Krafteinwirkung führen zu Verschleiß und stumpfen Kanten. Darüber hinaus verursachen Kantenrisse Schäden am Material und hohen Ausschuss. Die frühe Erkennung von Defekten an Rundmessern hat daher höchste Priorität. Das neue System imess S25-R untersucht die Rundmesserkanten, um die notwendige höchste…

automatische Vermessung und Sortierung von Federn

Mit Hilfe des imess Prüfsystems können fehlerhaft produzierte Ringfedern schnell und sicher aussortiert werden. Das Konzept eignet sich auch für andere Federtypen wie beispielsweise: Rollfedern kleine Bogenfedern Schenkelfedern Tellerfedern Die optische Prüfung der Geometrie steigert die Wirtschaftlichkeit der Produktion, reduziert den Retourenanteil und arbeitet bedienerunabhängig. Über eine mechanische Zuführung gelangen die ringförmigen Federn auf einen…

laserbasierte Dickenmessung

Mit den Lösungen der Reihe imess S-TM bieten wir eine bedienerunabhängige Dickenmessung, die sogar nachträglich in die Produktionslinie integriert werden kann. Die laserbasierte Dickenmessung hat gegenüber anderen Prüfverfahren diverse Vorteile: Im Gegensatz zur Röntgenmessung wird kein Strahlenschutzbeauftragter benötigt. Gegenüber der taktilen Messung wird das hochempfindliche Material durch das optische Verfahren nicht beschädigt Die Kontrolle erfolgt…

Inside | Projektablauf

Erfahren Sie, wie wir Sie bei der Umsetzung Ihrer Prüfaufgabe unterstützen. Informieren Sie sich über die einzelnen Schritte und kontaktieren Sie uns bei Fragen. AnfrageKonzeptionierungBestellungInbetriebnahmeService Sie benötigen eine automatisierte, bedienerunabhängige Prüfung für Ihre Produktion? Manuelle Kontrollprozesse sollen abgelöst werden. Unsere Systeme bieten Ihnen maßgeschneiderte Lösungen. In einem ersten gemeinsamen Gespräch klären wir Ihre Anforderungen im…

Bogenfedern in der Linie vermessen und sortieren

Der Antriebstrang von Fahrzeugen ist ohne den Einsatz von vorgekrümmten Bogenfedern undenkbar. Dank ihrer Länge reduziert die Bogenfeder Drehschwingungen besser als alternative Federn. Bei der Produktion ist daher die Einhaltung der exakten Geometrievorgaben für eine reibungslose Funktion unerlässlich. Mit dem System imess F610 erhalten Anwender eine innovative Messanlage zur bedienerunabhängigen 100 % Kontrolle von Bogenfedern,…

Kontrolle der Fasenlackierung in der Linie

imess bietet für die Holzindustrie ein Inline-Prüfmodul, das unvollständige Lackierungen auf Dielenfasen bedienerunabhängig erkennt und per Schnittstelle der kundenseitigen Steuerung signalisiert. Die 100 % Kontrolle der Fasenlackierung erfolgt im Durchlauf und arbeitet mit einer Zeilenkamera je Dielenseite. Hochwertige Holzdielen werden in der Produktion mit Fasen versehen. Neben der wertigen Optik sind die Kanten durch den…

Kontrolle des In-Mold-Labeling (IML)

Beim Prozess des In-Mold-Labeling (IML) befindet sich das Etikett (engl. Label) bereits in der Gussform (engl. Mold) des Endprodukts. In diese muss dann lediglich der flüssige Kunststoff eingefüllt werden, sodass in kurzer Produktionszeit Temperatur- und Feuchtigkeitsbeständige Etiketten produziert werden. Ein weiterer Vorteil ist der geringere Materialeinsatz bei gleichbleibender Stabilität. Das In-Mould-Labeling wird bevorzugt im Spritzguss…

3D-Geometrie von Druckfedern unter Last

Im täglichen Betrieb müssen Federn großen Belastungen standhalten. Die Einhaltung der Formvorgaben ist deshalb essentiell, denn die Kompression verändert den Steigungsverlauf der Feder maßgeblich. Um die Druckfedergeometrie unter Last entsprechend zu überprüfen, hat imess das System F435 CL entwickelt. Der Grundaufbau entspricht dem etablierten System imess F435 zur Messung der Geometrie von freistehenden Federn (zur…